Firmenlogo JS Lasertechnik GmbH

Die Vorteile des Rohrlaserschneidens

Die moderne Rohrlasertechnologie verfolgt drei grundlegende Ansätze:

  • Prozessoptimierung / Produktivitätssteigerung
  • Kostenreduzierung / Effektivitätssteigerung
  • Risikomanagement / Fehlerreduzierung

Wie Rohrlaserschneiden Ihre Produktivität steigert

Grafik herkömmliche Bearbeitung
Grafik Bearbeitung mit Rohrlasertechnologie

 

Wie auf der Grafik zu erkennen ist, vereinen unsere Rohrlaserschneidanlagen diverse Bearbeitungsschritte in nur einer Maschine. So kann ein Rohrlaserzentrum nicht nur simple Schnitte durchführen sondern mit dem 5-Achs-Schneidkopf Schrägschnitte bis 45° realisieren. Mithilfe äußerst präzisier Schneidkopf-Justierungen lassen sich Durchstiche beliebiger Form umsetzen. So können Bohrungen, Langlöcher oder jede andere Art von Öffnung dreidimensional in das Metallprofil eingebracht werden.

Professionelle Industriebetriebe wissen um die Bedeutung optimierter Arbeitsprozesse durch ein präzises Zeitmanagement. Gerade wenn es um große Mengen oder komplexe Konturen geht, ist das Rohrlaserschneiden deutlich zeitsparender als herkömmliche Bearbeitungsmethoden. Hinzu kommt der Wegfall des Handlings und gegebenenfalls der Lagerung zwischen den verschiedenen Bearbeitungsschritten. Hochrechnungen haben ergeben, dass sich so bis zu 49% der bisher zur Bearbeitung benötigten Zeit einsparen lassen.

Aufgrund der freiwerdenden Lager- und Personalkapazitäten können sich unsere Kunden wieder intensiver um das eigentliche Kerngeschäft kümmern – und somit ihre Produktivität massiv steigern.

 

Wie Rohrlaserschneiden Ihre Kosten reduziert

In unseren modernen Rohrlaserschneidanlagen findet die bereits etablierte Laserschneid-Technologie Anwendung und wurde auf die besonderen Eigenschaften von Metallprofilen abgestimmt. Die allgemeinen Vorteile des Laserschneidens finden Sie hier.

„Wir machen das für Sie“

Lagerkosten sind seit jeher ein stark diskutiertes Thema der Materialwirtschaft. Besonders bei Metallprofilen gibt es ein unglaublich tiefes Spektrum an verschiedenen Materialsorten. Als industrieller Dienstleister für die Metallbearbeitung arbeiten wir eng mit marktführenden Großhändlern zusammen, so dass Sie sich nicht um lästige Lagerkosten kümmern müssen, günstigste Preise erhalten und trotzdem Ihre Produktion sicher planen können.

„Zeit ist Geld – Prinzip“

Besonders interessant wird das Rohrlaserschneiden auf Grund der multifunktionalen Arbeitsweise modernster Schneidzentren. Diese vereinen zahlreiche der herkömmlichen Fertigungstechnologien und reduzieren somit Produktionszeiten enorm. Das Zwischenhandling entfällt und es können in weniger Zeit bedeutend größere Stückzahlen produziert werden, als mit konventionellen Methoden bisher möglich waren. Konstruktion, Programmierung, Bearbeitung, Zwischenhandling und Nacharbeit werden drastisch reduziert - da nur auf eine Maschine angewandt - oder entfallen sogar durch die hochwertige Verarbeitung ganz.

„Alles aus einem Stück“

Mithilfe der Rohrlaserschneidtechnologie lässt sich das Metallprofil äußerst effizient verarbeiten. Eine enge, präzise Schachtelung optimiert den Materialbedarf enorm und reduziert den Verschnitt. Nicht verwertbares Restmaterial beeinflusst die Gesamtkosten eines Auftrags maßgeblich, wobei sich durchschnittlich bis zu 10% der Produktionskosten mittels innovativer Rohrlaserschneidzentren einsparen lassen.

„Was wäre wenn…“

…Sie auf einmal gar kein Personal mehr für die An- und Zuarbeit von Metallteilen bräuchten, sondern die fertigen Bauteile direkt weiterverarbeiten könnten? Und das zu einem Preis, den Sie mit den eigenen Mitarbeitern und Materialkosten nie realisieren könnten? Wieviel Geld ließe sich einsparen? Wieviel Zeit hätten Sie wieder mehr zur Verfügung?

Die Rohrlasertechnologie unterstützt unsere Kunden nicht nur mit einer schnellen Fertigung der Bauteile. Auch bei der Weiterverarbeitung lässt sich massiv Zeit sparen. Präzise Positionierhilfen vereinfachen dem Monteur erheblich das Zusammenfügen verschiedener Teile und machen vorheriges Messen und Ausrichten überflüssig. Fasen und Schweißnahtvorbereitungen reduzieren die durchschnittliche Montagezeit auf ein Minimum.

Gerne kalkulieren wir für Sie auf unseren Rohrlasern Fertigungsdauer und Kosten – damit Sie wieder Zeit finden, sich um Ihr Kerngeschäft zu kümmern und Umsätze zu steigern.

Ein Wirtschaftlichkeitsvergleich

Ein Wirtschaftlichkeitsvergleich

Aus diesem Bauteil haben wir einen Wirtschaftlichkeitsvergleich gezogen. Es handelt sich um ein IPE 80 Metallprofil (Doppel-T-Träger). Zur Fertigung wurden folgende Kostenstellen verwandt:

  • Vorbereitung 10 min
  • Sägearbeiten 3 min
  • Anreißen 10 min
  • Bohrarbeiten 10 min
  • Fräsarbeiten 40 min
  • Flex-Trennarbeiten 25 min
  • Entgraten 5 min
  • Qualitätskontrolle 3 min
  • Versand

Das Bauteil hatte mit allen Produktionsschritten eine Fertigungsdauer von 106 Minuten.
Es waren 7 Mitarbeiter aus fünf Abteilungen an dem Produktionsprozess beteiligt.

Nach Rücksprache mit unserem Kunden durften wir die Rohrlasertechnologie an diesem Bauteil zum Einsatz bringen. Die Besonderheiten dieses Metallprofils erforderten eine Neuprogrammierung des Rohrlasers, welche nun aber allen weiteren, ähnlichen Projekten zu Gute kommt. Zur Fertigung wurden folgende Kostenstellen verwandt:

  • Vorbereitung 25 min
  • Rohrlaserschneiden 6 min
  • Qualitätskontrolle 3 min
  • Versand

Das Bauteil hatte mit allen Produktionsschritten eine Fertigungsdauer von 34 Minuten.
Es waren 4 Mitarbeiter aus vier Abteilungen an dem Produktionsprozess beteiligt.

IPE Doppel T-Träger
IPE Doppel T-Träger
IPE Doppel T-Träger

Wie Rohrlaserschneiden Ihre Risiken reduziert

Risikomanagement und die bewusste Reduzierung von häufig auftretenden Fehlern und Problemen ist ein wichtiges Thema im Betriebsmanagement. Fehler lassen sich zwar reduzieren, gänzlich vermeiden kann man sie allerdings nicht. Bei einer guten Produktionsplanung werden die Kosten dieser Fehler meist direkt oder indirekt mit einkalkuliert. Die Rohrlasertechnologie bietet diverse Ansätze, wie sich schon frühzeitig möglichst viele Fehlerquellen ausschließen oder reduzieren lassen. Vom Beginn der Produktion des Bauteils bis zur fertigen Montage vor Ort beim Kunden greifen diese Sicherheitsmaßnahmen.

Innovative Knickrahmen- und Steckverbindungen reduzieren den Teileumfang einer Baugruppe enorm. Es müssen beispielsweise für einen Rahmen nicht mehr vier Zuschnitte gefertigt und verbunden werden, sondern nur noch ein Zuschnitt, welcher sich dann als Knickrahmen zusammenfügen lässt.

Innovative Knickrahmen- und Steckverbindungen
Innovative Knickrahmen- und Steckverbindungen
Innovative Knickrahmen- und Steckverbindungen
Innovative Knickrahmen- und Steckverbindungen

Positionierhilfen reduzieren einerseits die Bearbeitungsdauer, da für den Schweißer oder Monteur das Messen und Ausrichten wegfallen, andererseits verhindern sie aber natürlich auch die Möglichkeit einer unpräzisen oder gar falschen Montage. Somit lassen sich Fehlproduktionen drastisch reduzieren und es müssen weniger Probeteile einkalkuliert werden.

Einsatz Steckverbindung mit Positionierhilfen
Einsatz Steckverbindung mit Positionierhilfen
Positionierhilfen für Geländerkonstruktion
Geländer

Gravuren und Markierungen erleichtern auf der Baustelle oder in der Montage das Zusammenfinden der verschiedenen Bauteile. Insbesondere bei Großprojekten, bei denen mehrere Lieferungen verschiedener Abschnitte an denselben Ort gebracht werden, unterstütz diese Form der Markierung Montagearbeiten erheblich. Artikelnummern, Montageanweisungen oder Materialinformationen lassen sich so, problemlos und noch während der Produktion, ohne großen Mehraufwand, in das Bauteil einbringen.

Beispiel für Laser Gravur
Beispiel für Laser Gravur
Beispiel für Laser Gravur
Beispiel für Laser Gravur

 

deu
+ 49 39 31 - 589 27 60
Sie wünschen ein Angebot?
Senden Sie uns Ihre Daten in den Formaten DXF, DWG, STP, oder PDF
(mehrere Dateien -> ZIP- gepackt)
GSI zertifizierter Betrieb
Qualitätsmanagement nach ISO 9001